Donnerstag, 20. Juli 2017

Vom Laufsteg in den Kleiderschrank _4/1

Jetzt habe ich die schnelle bei My Theresa etwas entdeckt, und ich kann mich sogar noch verlinken.
Morgen fahre ich in den Urlaub, aber danach werde ich sofort loslegen mit meinem Miu Miu Latzhosentraum ( dass es so was gibt, haben die scher extra für mich gemacht, oder?)
Hoffentlich schaffe ich zum 31.07. einen Zwichenstand.



















Diese Runde verlinkt sich wieder bei Monika, die sicherlich wieder ordentlich vorlegen wird,
ich freue mich!

Dienstag, 18. Juli 2017

Dior und ich _in Paris

„CHRISTIAN DIOR – COUTURIER DU RÊVE“ – DIE DIOR-AUSSTELLUNG IM MUSÉE DES ARTS DÉCORATIFS PARIS


Sehr selten hat mich eine Ausstellung bislang so beeindruckt,
Haute Couture, präsentiert mit allem was Innenarchitektur so kann,!
Fahrt nach Paris und erlebt die Legende Dior hautnah, ohne Glasbarriere mitten ins Herz:



































Mein persönlicher Liebling erdacht von John Galliano 










und ab sofort  kann ich behaupten

   J `adore Dior!






Mittwoch, 21. Juni 2017

Spaghetti-Sallie am MeMadeMittwoch

Ganz groß ist meine Jumpsuitliebe geworden, heute zeige ich meine vielleicht achte Sallie von Closet case Files.
Die Heiße-Tage-Variante mit Spaghettiträgern hatte ich vergangenen Sommer schon einmal genäht, aber entsorgt da der petrolfarbene Jersey schlimm abgefärbt hat.
Jetzt endlich eine Sallie aus Leojersey.
Ungern trage ich so wenig Oberteil, aber für den Sommerurlaub ist es sicher gut ein leichtes Teil im Gepäck zu haben.
Der Schnitt ist ja bekannt und viel besprochen, ich habe ihn ohne Änderungen vernäht.
Den Leo habe ich mit der wunderbaren Wiebke am Maybachufer gekauft, jetzt verstehe ich nicht wieso der Ballen dort geblieben ist ( 2€ m).

















Manchmal muß ich ja selber über meine Schuhe lachen, die wiegen ca 1kg pro Fuß, unglaublich dass ich es sogar schaffe unbequeme Doc Martens zu kaufen, Schwamm drüber.

Mehr selbstgenähte Sommeroutfits finden wir wieder einmal beim Mittwochstreffen.

Samstag, 17. Juni 2017

Flint Pants am Maybachufer

Vergangenes Wochenende war ich am Maybachufet Stoff kaufen. In Flint Psnts und Wickeloberteil.
Der Stoff ist der des Oberteils vom letzten MMM.

 

Diese Mauer ist ja schon ein Klassiker der Fotogeschichte.




 

Jetzt ist es wieder kalt, und Stoff gibt es hier auch keinen, ganz zu schweigen von der Begleitung.
Ich freue mich schon auf den nächsten Berlinbesuch, und noch mehr auf das baldige Stoffkaufevent in Paris.

Mittwoch, 14. Juni 2017

Mustermix Flora&Fauna am MeMadeMittwoch





 


Getreu dem Motto `trage niemals mehr als sechs Muster gleichzeitig`führe ich heute meine neue Bluse und meinen Sylvesterrock aus.





 






 


 Die Stoffe sind ostwestfälische Couture, Gerry Weber und Marc Aurel, aus dem Rockstoff ich schon ein Kleid, welches ich auch nie trage, er ist sehr Omaanimal und das beige ist zu gelbstichig.

Die Bluse ist aus dem Reststoff meiner Flintpants, in Kombination ist das aber zu krass und erinnert mich an die Babydolls aus alten Doris Day Filmen, ich fange direkt an  Que Sera Sera zu summen.
Rockschnitt aus einer Burda von 2014
Schon vier mal genäht, und als sehr gut befunden.
Blusenschnitt aus der vorletzten La Maison Victor,
Ich komme nicht so gut mit dieser Zeitschrift zurecht, ist mir zu unaufgeräumt. Die Hals und Armausschnitte mit Schrägband zu verarbeiten ist auch nicht meins ( wie die Verwendung von Gaffatape im Messebau nur eine praktikable Notlösung) leider hatte ich keinen Stoff für Belege mehr übrig.
Welche Muster die anderen tragen sehen wir hier, Wiebke ist ja heute in kreativem uni schwarz unterwegs.