Mittwoch, 29. März 2017

Klassisches Dakota am Me Made Mittwoch

Ich glaube dieses Dakota habe ich noch nicht gezeigt.
Es ist aus einem ganz klassischen braunen Gewebe mit Stretchanteil.
Da es heute wieder einmal regnet, aber nicht kalt ist , ist es genau der passende Begleiter.
Aber Dakotas gehen ja zu vielen Gelegenheiten.




Und jetzt schnell noch zum ....MMM


Montag, 27. März 2017

Vom Laufsteg in den Kleiderschrank Runde2

     Den Linklistentermin bei Monika habe ich leider verpasst, jetzt zeige ich heute erst meine Idee einer Bomberjacke, wieder einmal in Anlehnung an Gucci. Die Jacken der Männerkollektion sind so beeindruckend verspielt, so etwas brauche ich jetzt im Frühling, hier gehts zum  Inspirationspost

Mittwoch, 22. März 2017

Frühlings-Tuuli am MeMadeMittwoch

Heute zeige ich auch ein Tuuli von Named Pattern. Das ist der neue Jerseyhit für diese Saison glaube ich.
Ich habe das Kleid heute zum ersten Mal getragen und bin begeistert, zudem es aus meinem Lieblingsjersey ist.










Und jetzt auf zum Me Made Mittwoch, wo Wiebke tolle Strandfotos zu bieten hat.

Mittwoch, 15. März 2017

Me Made Teamtreffen_Vortanzen #7




Das vergangene Wochenende war etwas ganz besonderes. Das MMM Team hat sich in Bielefeld getroffen, denn diese *great city* liegt zur Zeit im Zentrum der Teamgemeinschaft, zwischen Berlin und der Pfalz.
Wir sechs  haben einmal in Ruhe Pläne geschmiedet, wie es mit dem Me Made Mittwoch weitergehen soll. Das Ergebnis sind einige tolle neue Ideen , darüber werden wir euch bald genauer informieren.
Natürlich ist auch genäht worden, wenn zwischen  Essen und Quatschen etwas Zeit dafür war.




Komisch, ich habe wieder einmal eine Latzhose nach Pauline Alice genäht, die Turia Dungarees. Eine aktuelle Latzhosenzählung ergab: ACHT! Das sollte erst einmal reichen, könnte frau meinen, wenn wir nicht am Samstag gemeinsam auf dem sogenannten Stoffschrottplatz in Wolbeck gefahren wären, wo ich ca 15 lfm Jeansstoff erstanden habe.

Die Hosenbeine habe ich wieder verlängert und ausgestellt, nach Vorlage der Birkin Flares.
Mein Versuch den Latz mit einem Bundstreifen an der Hose anzubringen musste wieder Rückgenäht werden; es ist erstaunlich was einige weniger cm an Latzweite und Höhe für eine andere Gesamtoptik erzeugen.




Bei Closet Case Files findet ihr Vorschläge zur Potaschengestaltung, ich habe mich an einem Anker versucht, Sticken kann meine Bernina ja leider nicht.

Zum gemeinsamen Spaziergang auf der Burgpromenade habe ich meinen neuen Cookie Blouson übergeworfen, ich finde das ist ja einer der praktischten Jackenschnitte.
Die Bündchen haben mich etwas länger beschäftigt, ich habe versucht aus schwarzer Wolle diewelche  zu Stricken, das müsst ihr NICHT nachmachen!
Dann wollte ich Farbe bekennen und ein habe schwarz-gelb geringelte Bündchen angenäht, das war leider zu viel BvB für eine Bielefelderin. Das graue Material mit dezenten Streifen passt schließlich ganz gut zu dem braunen Stoff. Die Wolle von Anette Görtz hatte ich versehentlich in der Waschmaschine vorgewaschen, das Ergebnis ist der weicheste und schönste Stoff in leichter Persianeroptik, perfekt angefilzt. Den Kragen und die Taschen habe ich diesmal weggelassen und die Bündchen deutlich verlängert.
Ich glaube im Schnittmuster ist kein Futter vorgesehen, ich finde das aber sehr wichtig für den Tragekomfort.



Ich bin sehr zufrieden mit meiner Hose, denn sie wird mich immer an unser wunderbares Wochenende erinnern.

Mittwoch, 8. März 2017

Pussyhats_Weltfrauentag_MeMadeMittwoch

Heute ist ein ganz besonderer Me Made Mittwoch, beziehen wir doch gemeinsam Stellung, nicht nur gegen Rassismus, Unterdrückung und gefährlich absurde Präsidenten, sondern auch für Gleichberechtigung und Gleichstellung.
Das dieses 2017 noch notwendig ist, ist die traurige Wahrheit der Welt die wir mitgestalten!

Eine der für mich wunderbarsten gewaltfreien Aktionen ever ist das Pussyhatproject, Nina hat in ihrem Eröffnungspost näheres darüber berichtet.

Ich freue mich sehr heute mit euch gemeinsam ein Teil der Bewegung zu werden!








Zum Pussyhat trage ich die absoluten Klassiker aus 2016: Esme Cardi von Named Pattern, Ginger Jeans von Closet Case Files, Vertices Unite von Stephen West.

Jetzt bin ich wirklich auf eure Ohrenmützen gespannt, MMM!