Freitag, 1. September 2017

Vom Laufsteg in den Kleiderschrank Finale Teil 4

Jetzt habe ich meine Miu Miu inspirierte Latzhose ganz fertig, auf dem Stoffmarkt habe ich heute noch einen Patch mit Schrift aus Glitzerstickerei gekauft, in der Hose dürft ihr mich Marine nennen,
aber wer die originale Hose kauft wird ja auch nicht gleich in Gene umgetauft.
Meine Flamingos sind ja auch ein japanisch anmutender, leicht spooky aussehender Teddybär geworden.

Beim ersten Tragen habe ich meine Hose sehr sehr sehr geliebt, auf den Fotos von heute sieht sie leider mindestens 1,5 Nummern eingelaufen aus, Baumwolle 10% einlaufen, remember!!!





Ich möchte auf jeden Fall noch mehr Schnitte von Wear Lemonade ausprobieren, der Style ist schon etwas besonderes.
Drunter trage ich meine neue Bluse aus der Burda( Schluppe habe ich mal weggelassen.), ich schließe mich Yvonne da an, die Blusenschnittsuche ist ein langer dorniger Weg.

Alles in Allem bin ich mit dem Ergebnis meiner beiden Miu Miu Latzhosen aber zufrieden, und werde sie sicher häufig tragen.
Die gesammelten Laufstegteile seht ihr bei Monika. Noch einmal vielen Dank ihr beiden, ohne euren Anstupser hätte ich sicher nicht noch mehr Latzhosen genäht.

Kommentare:

  1. Ich sehe, du wirst die Latzhose nicht müde :) Zu recht! Auch dieses Exemplar steht dir ausgezeichnet und ähnelt zum Verwechseln dem deiner Inspiration. Zusammen mit der schönen Bluse auf jeden Fall ein Miu Miu like Outfit.
    Wenn sich mal eine Gelegenheit ergeben sollte, würde ich liebend gerne eine von deinen Latzhosen anprobieren...
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Eine miumiusybille Latzhose. Und ich hätte schwören können dass du die Kniestrümpfe dazu trägst.
    Lg monika

    AntwortenLöschen